Donnerstag, 29. Februar 2024

Archiv

Die Hornistin Sarah Willis
"Hornisten sind Gruppentiere"

Sarah Willis ist so etwas wie das Gesicht der Berliner Philharmoniker, denn sie interviewt regelmäßig Gäste für die orchestereigene "Digital Concert Hall". Im Dlf spricht sie über die besondere Atmosphäre ihrer Stimmgruppe und ihre Begeisterung für den Filmkomponisten John Williams.

19.12.2020
    Eine Frau mit Horn in der Hand sitzt in einem stehenden blauen Cabriolet.
    Ist gerne mit dem Horn unterwegs: Sarah Willis. (Monika Rittershaus)
    Sarah Willis spielte zehn Jahre in der Staatskapelle Berlin, bevor sie zu den Berliner Philharmonikern wechselte. Damit ging ein Traum für sie in Erfüllung. Zunächst musste die 1968 in Maryland, USA, geborene Musikerin für ihren Hornunterricht kämpfen, denn einer ihrer Lehrer in der Schule behauptete, dieses Instrument sei nur etwas für Jungen. Glücklicherweise stachelte sie diese haltlose Behauptung nur weiter an, und so nahm sie mit 14 ihre ersten Instrumentalstunden. Sarah Willis studierte später in London und Berlin, spielte danach in vielen renommierten Orchestern und tritt auch solistisch auf. Dabei ignoriert sie gerne Genregrenzen: Ihre neueste CD "Mozart y Mambo", in der Wiener Klassik auf lateinamerikanische Rhythmen trifft, schaffte es im Sommer bis in die Charts.

    Musik-Laufplan
    Titel: Enigma Variations, Variation Nr. 7
    Länge: 00:59
    Orchester: Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Sir Simon Rattle
    Komponist: Edward Elgar
    Label: Eigenaufnahme

    Titel: Waltzing Matilda
    Länge: 02:14
    Interpret: Berlin Philharmonic Horn Quartet
    Komponist: James Barr
    Label: GAM
    Best.-Nr: B08DRW2PVS
    Plattentitel: Four Corners

    Titel: Menuetto aus: Sinfonie Nr. 1
    Länge: 03:23
    Orchester: Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Sir Simon Rattle
    Komponist: Ludwig van Beethoven
    Label: BERLINER PHILHARMONIKER RECORDINGS
    Best.-Nr: 8734483

    Titel: Yoda's Theme
    Länge: 03:06
    Orchester: Boston Pops Orchestra
    Dirigent: John Williams
    Komponist: John Williams
    Label: UMG - united media group
    Best.-Nr: B08LYVFNCR
    Plattentitel: Star Wars

    Titel: Dos Gardenias
    Länge: 03:56
    Interpret: Ibrahim Ferrer
    Komponist: Ibrahim Ferrer
    Label: Alldisc
    Best.-Nr: B01MDVQWB
    Plattentitel: Dos Gardenias

    Titel: Havana
    Länge: 03:37
    Interpretin: Camila Cabello
    Komponistin: Camila Cabello
    Label: Syco Music
    Best.-Nr: B0785HQHJ7
    Plattentitel: Camila

    Titel: Allegro aus: Hornkonzert Nr. 3
    Länge: 03:38
    Solistin: Sarah Willis
    Orchester: Havana Lyceum Orchestra
    Dirigent: José Antonio Méndez Padrón
    Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
    Label: Alpha
    Best.-Nr: B088C1TN7R

    Titel: Rondo alla Mambo
    Länge: 03:21
    Solistin: Sarah Willis
    Orchester: Havana Lyceum Orchestra
    Dirigent: José Antonio Méndez Padrón
    Komponist: Joshua Davies
    Label: Alpha
    Best.-Nr: B088C1TN7R
    Plattentitel: Mozart y Mambo

    Titel: La Calinda aus: Koanga (Oper)
    Länge: 04:03
    Orchester: Academy of St. Martin in the Fields
    Dirigent: Sir Neville Marriner
    Komponist: Frederick Delius
    Label: Decca
    Best.-Nr: B004J6XMQU

    Titel: Morgentanz aus: Romeo und Julia
    Länge: 02:32
    Orchester: Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Claudio Abbado
    Komponist: Sergej Prokofjew
    Label: Deutsche Grammophon
    Best.-Nr: B001SSPA4Y

    Titel: Take The "A" Train
    Länge: 02:56
    Interpret: Duke Ellington
    Komponist: Duke Ellington
    Label: Charly Records
    Best.-Nr: B006LMZAHE
    Plattentitel: Take The "A" Train

    Titel: Mambo
    Länge: 02:28
    Orchester: Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela
    Dirigent: Gustavo Dudamel
    Komponist: Leonard Bernstein
    Label: Deutsche Grammophon
    Best.-Nr: B00G7P4LF2

    Titel: Que Rico Mambo
    Länge: 02:43
    Interpret: Perez Prado
    Komponist: Perez Prado
    Label: Promo Sound
    Best.-Nr: B001RV69QK
    Plattentitel: Mambo