Mittwoch, 17. April 2024

Die Welt verbessern
Gehören Utopien in die Wissenschaft?

Utopien sind in der Wissenschaft verpönt. Doch es gibt auch Forschende, wie Anders Levermann, die das ändern wollen. Er sieht darin einen Ausweg aus einem aktuell allzu dystopischen Denken. Doch wie weit darf Wissenschaft dabei gehen?

Kühn, Kathrin; Beckmann, Andreas | 22. Februar 2024, 20:10 Uhr
Ein Auto aus grünen Blättern mit einer Spur aus Blättern aus dem Auspuff.
Forschende sind überzeugt: Eine Verknüpfung von Utopien mit wissenschaftlichen Szenarien kann helfen, die aktuellen Krisen besser zu bewältigen. (Getty Images / Richard Drury)