Donnerstag, 09. Dezember 2021

Archiv

Ensemble Avram Der Weg durch die Wüste

Eine Klangbrücke zwischen den Kulturen sei die Musik ihres Ensembles Avram, das jüdische, christliche und islamische Klänge mische, sagte die deutsch-iranische Musikerin Schirin Partowi im Corsogespräch. "Karewan" ist der Name des neuen Programms, zu deutsch "Karawane".

Schirin Partowi im Corsogespräch mit Ulrich Biermann | 02.01.2017

Die Sängerin und Musikerin Schirin Partowi , rechts und links je drei Musiker des Avram Ensembles
Das Avram Ensemble um die Altistin und Musikerin Schirin Partowi. (Schirin Partowi/Artur Wiens)
"Karewan" stehe für Aufbruch und für eine kleine Gruppe, die einen sicheren Pfad durch die Wüste und im übertragenen Sinne durch jegliche Verwüstungen finde.
Das Gespräch können Sie in unserer Mediathek sechs Monate lang nachhören.