Mittwoch, 17. April 2024

Bauernproteste
Bundeskabinett will Agrarreformen nicht aufgeben

Nach dem ersten Tag der Bauernproteste unterstützen auch Landespolitiker die Bauern. Doch die Regierung will an den Kürzungen festhalten. Ziel ist, dass auch kleine familiengeführte Betriebe und nicht nur Großunternehmen überleben können.

Büüsker, Ann-Kathrin | 09. Januar 2024, 05:15 Uhr
Traktoren fahren während einer Demonstration von Landwirten in der Innenstadt über den Mittleren Ring in München.
Als Reaktion auf die Sparpläne der Bundesregierung will der Bauernverband die Aktionswoche mit Kundgebungen und Sternfahrten fortsetzen. Sie soll am 15. Januar in einer Großdemonstration in Berlin gipfeln. (picture alliance / dpa / Sven Hoppe)