Sonntag, 03. März 2024

EU-Sondergipfel über Ukraine-Hilfe
Überzieht Orbán langsam?

Auf dem EU-Sondergipfel in Brüssel geht es um Finanzmittel für die Ukraine in Höhe von 50 Milliarden Euro. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hat die Freigabe bisher blockiert. Was passiert bei einem weiteren Veto?

Born, Carolin | 01. Februar 2024, 05:06 Uhr
Ein älterer Mann im Anzug läuft durch eine Hallo, in der der mehrere Fahnen europäischer Staaten stehen.
Falls Viktor Orbán weiterhin die Freie der Hilfsgelder für die Ukraine blockiert, könnte man ihm das Stimmrecht entziehen oder EU-Gelder einfrieren. (picture alliance / ANP / JONAS ROOSENS)