Freitag, 12. April 2024

Folgen eines AfD-Siegs für den ÖRR
"Was Herr Gniffke sagt, ist eine Binse"

Erst müsse gewählt werden, findet der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke. Über mögliche Folgen eines AfD-Siegs wolle er nicht spekulieren. Dabei sei das nicht verkehrt, entgegnet Medienrechtler Marc Liesching im Dlf. Denn es könnte das ganze System treffen.

Marc Liesching im Gespräch mit Christoph Sterz | 14.02.2024
Das Gebäude der MDR-Programmdirektion in Halle (Saale)
Wie würde es weitergehen für den MDR (hier in Halle) unter AfD-Landesregierungen? Noch Theorie, wird diese Frage bereits diskutiert. (IMAGO / Steffen Schellhorn / IMAGO / steffen schellhorn www.augenflug)
Marc Liesching ist Professor für Medienrecht und Medientheorie an der Fakultät Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig. Das Interview mit ihm ist das dritte, in dem @mediasres auf die möglichen Folgen eines Wahlsiegs für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk blickt.
Hier die ersten beiden Interviews mit Tobias Mast, Jurist vom Leibniz-Institut für Medienforschung in Hamburg, und Andre Blechschmidt, medienpolitischer Sprecher der Linken: