Donnerstag, 21.10.2021
 
Seit 09:30 Uhr Nachrichten
















Extremwetter und KlimawandelWie Wirbelstürme die wachsende Weltbevölkerung treffen

Klimawandel mehr Menschen durch tropische Wirbelstürme betroffen sein

Wetterextreme bedrohen derzeit weltweit rund 150 Millionen Menschen. Bei einer Erwärmung des Klimas um zwei Grad in 2050, würden circa 40 Prozent mehr als heute durch tropische Wirbelstürme betroffen, so Klimaforscher Tobias Geiger im Dlf. Blieb die Erwärmung unter zwei Grad bis 2100, wären es 20 Prozent mehr.





Weitere Beiträge
21.09.2021

Podcast

Forschung Aktuell (Deutschlandradio)

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Forschung aktuell" immer dabei: 


Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Nächste Sendung: 21.10.2021 16:35 Uhr

Forschung aktuell
Vielfalt in der Mammutsteppe
Artenzusammensetzung entschlüsselt

Lancet-Countdown
Jahresbericht zu gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 21. Oktober 2021
Die Frau mit den fast 5000 Asteroiden

Am Mikrofon: Arndt Reuning
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Deep Science - Extreme Experimente

Deep Science - Der Wissenschaftspodcast (Deutschlandradio)

"Extreme Experimente" heißt die erste Staffel von "Deep Science", dem neuen Wissenschaftspodcast von Deutschlandfunk. Zusammen mit Reporterinnen und Reportern erzählt Wissenschaftsjournalistin Sophie Stigler von Forschern, die sich auf der Suche nach Erkenntnis und Ruhm in Bereiche vorwagen, in die noch niemand vorgedrungen ist. Die dafür alles riskieren und immer wieder an Grenzen stoßen, auch an ethische, moralische und gesellschaftliche.

Sternzeit

Auslese - Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Computer und Kommunikation

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk