Dienstag, 27. Februar 2024

Hitler-Reden
Wie die Ansprachen auf die Massen einwirkten

Der Historiker Magnus Brechtken hat erstmals die Reden Adolf Hitlers von 1933 bis 1945 wissenschaftlich analysiert. Das Ziel der Ansprachen: Die deutsche Bevölkerung ideologisch aufzuladen und auf Hitler als den charismatischen Führer hinzuorientieren.

Reinhardt, Anja | 11. Februar 2024, 17:56 Uhr
Ein Video zeigt in einem Museum einen Fernseher auf dem Adolf Hitler eine Rede hält. Sein linker Arm ist in die Luft gehoben. Er steht an einem Pult. Vor ihm sind Mikrofone angebracht.
Adolf Hitler erreichte seinen politischen Aufstieg auch aufgrund seiner Rhetorik. Aber bisher fehlte es noch an einer wissenschaftlichen Analyse seiner Reden von 1933 bis 1945. (dpa / picture-alliance / Shawn Thew)