Freitag, 19.07.2019
 
Seit 21:05 Uhr On Stage














Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 20.07.2019 11:05 Uhr

Gesichter Europas
Sterben für ein fremdes Vaterland - Die französische Fremdenlegion und ihr Mythos
Von Gerwald Herter
Produktion: Dlf 2018

Die Légion étrangère umfasst heutzutage nicht einmal 10.000 Soldaten. Nüchtern betrachtet, handelt es sich um einen militärischen Großverband, der Teil des französischen Heeres ist. Wohl nirgendwo auf der Welt existiert jedoch eine Truppe, deren Geschichte mit so viel Mythen verbunden ist. Dutzende Spielfilme und noch mehr Erlebnisberichte von früheren Fremdenlegionären haben dazu beigetragen. Natürlich versucht auch die Legion selbst, sich in ein günstiges Licht zu rücken. Auf Traditionspflege und Werbung ist sie angewiesen, um vor allem ausländische Bewerber zu rekrutieren. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs waren darunter besonders viele Deutsche. ‚Legio Patria Nostra/Die Legion ist unser Vaterland’ - dieser Leitspruch steht für das Angebot an die Söldner, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und eine neue Chance zu bekommen. Doch es gibt viele Gründe, warum das nicht immer gelingt.
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Gesichter Europas" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk