Freitag, 19. April 2024

Archiv

Im Widerstand vereint
Der Fall Schlageter und das Querfront-Prinzip

Für Sabotageakte nach der Ruhrbesetzung verurteilten die französischen Besatzer Albert Leo Schlageter 1923 zum Tode. Zu verstehen, warum der Freikorpsoffizier weit über seine rechten Kreise hinaus zum Märtyrer wurde, hilft auch beim Blick aufs Heute.

Seitz, Norbert | 04. April 2023, 18:40 Uhr
Schwarz-Weiß-Porträt des Freikorpsoffiziers Albert Leo Schlageter in Uniform
Der Freikorpsoffizier Albert Leo Schlageter: Auf sein Todesurteil hin setzte eine Welle der Gnadengesuche ein, sogar der Vatikan engagierte sich, um dem völkischen Extremisten katholischen Glaubens das Leben zu retten. (picture alliance / akg-images)