Karl-Josef Laumann
NRW-Gesundheitsminister will Organspende neu regeln

Jeder, der nicht ausdrücklich widerspricht, ist Organspender – das soll nach Meinung von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann gelten: Denn 80 Prozent der Deutschen seien zur Organspende bereit, aber nur 40 Prozent hätten das dokumentiert.

Grieß, Thielko | 14. Juni 2024, 07:15 Uhr
Karl-Josef Laumann spricht bei einer Pressekonferenz.
Der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann setzt sich für eine Neuregelung der Organspende ein. Die Bereitschaft, nach dem eigenen Tod Organe zu spenden, halte er für "einen Liebesbeweis an die Menschheit". (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)