Dienstag, 23. April 2024

UN-Entwicklungsbericht
Steiner (UNDP-Chef): "Viele ärmere Länder stecken in einem Teufelskreis fest"

Der UN-Entwicklungsbericht zeigt eine starke Auseinanderentwicklung der Länder, sagt Achim Steiner, Leiter des UN-Entwicklungsprogramms. Viele ärmere Länder hätten sich während der Corona-Pandemie hoch verschuldet und dadurch finanzielle Probleme.

Heinemann, Christoph | 20. März 2024, 06:50 Uhr
Ein kleines, dunkelhäutiges Mädchen sitzt in einem Flüchtlingslager auf dem Boden und hat einen dreckigen Gegenstand in der Hand. Im Hintergrund hängt Wäsche zum Trocknen.
Wo besonders viele Menschen von Armut, Kriegen oder Konflikten betroffen sind, ist auch der Populismus auf dem Vormarsch, warnt Achim Steiner, Leiter des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP). (dpa / picture alliance / Hasan Mrad)