Dienstag, 28. März 2023

Kölns Bürgermeisterin Reker
Klimaprotest der "Letzten Generation" ist undemokratische "Nötigung"

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker kritisiert den Klimaprotest der "Letzten Generation". Es sei falsch, für eigene Ziele "andere zu nötigen", so Reker: "Das ist ein Widerspruch zu unserer Demokratie, die davon lebt, sich Mehrheiten zu suchen."

Küpper, Moritz | 13. März 2023, 08:12 Uhr

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker spricht mit ernster Miene vor einem hellblauen Hintergrund mit der Aufschrift "Stadt Köln".
Henriette Reker will den Protesten von Klimaaktivisten in Köln nicht nachgeben: "Man kann das Gespräch so nicht erzwingen", sagt die Oberbürgermeisterin. (picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd)