Freitag, 01. März 2024

Unterwanderung
Extremismusforscher: Rechte wollen Bauernprotesten Stempel aufdrücken

Vielfach wird vor einer rechten Unterwanderung der Proteste gewarnt. Ein breites Bündnis rechter Akteure rufe dazu auf, die Aktionen zu radikalisieren, sagt Soziologe Matthias Quent. Es gehe besonders um die Deutungshoheit in Social Media.

Schulz, Sandra | 08. Januar 2024, 08:15 Uhr
Landwirte stehen mit Plakaten mit der Aufschrift "Euer Versagen sollen wir bezahlen??? #ampelabschalten" am Fähranleger in Schleswig-Holstein. . Wütende Bauern hinderten Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) in Schlüttsiel am Verlassen einer Fähre.
Wenige Tage vor Beginn der Protestwoche der Bauern: Landwirte hindern Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) am Verlassen einer Fähre in Schleswig-Holstein. Zu der Aktion mobilisierten auch rechte Gruppen. (picture alliance / dpa / Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag / Hagen Wohlfahrt)