Montag, 22. April 2024

Taurus-Debatte
Politologe von Lucke sieht Scholz auf "Wahlkampfmission"

Das Nein des Kanzlers zu Taurus-Lieferungen an die Ukraine sei auch innenpolitisch motiviert, sagt Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke. Scholz versuche sich als "radikaler Friedenskanzler" zu positionieren. Das habe wahlkampftaktische Gründe.

Heinemann, Christoph | 13. März 2024, 23:15 Uhr
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen im Rahmen einer Befragung der Bundesregierung im Deutschen Bundestag in Berlin, 14.03.2024.
CDU-Chef Merz hat Bundeskanzler Scholz bei der Fragestunde im Bundestag vorgeworfen, mit der Kriegsangst der Deutschen zu spielen. (picture alliance / Kira Hofmann / photothek.de)