Sonntag, 03. Juli 2022

Archiv

Kabarettist Dietmar Wischmeyer
Misanthropischer Treckerfahrer

Deutscher Fernsehpreis, Comedypreis, Bambi: Dietmar Wischmeyer hat sie alle. Der Chronist der menschlichen Irrtümer ist regelmäßig in der "Heute show" zu sehen. Jetzt geht er mit Oliver Welke, einem alten Mitstreiter aus "Frühstyxradio"-Zeiten auf Tournee. Ob hinter dem scharfzüngigen Satiriker inzwischen ein Menschenfeind steckt, verriet im Gespräch mit dem DLF.

Dietmar Wischmeyer im Gespräch mit Ulrich Biermann | 04.01.2016

Comedian Dietmar Wischmeyer im Studio von Radio ffn in Hannover.
Dietmar Wischmeyer bei der Arbeit: im Studio von Radio ffn in Hannover. (Picture Alliance / dpa / Peter Steffen)
Wischmeyer ist "Günther der Treckerfahrer", er hat den kleinen Tierfreund erfunden, aber ob er ein Menschenfreund ist? "Achtung Artgenosse" heißt sein letztes Programm und Buch, dessen Untertitel lautet: Auf der Suche nach menschlichem Leben. Wie misanthropisch er ist und warum die "Amigos" ein Double brauchen, dazu das Corsogespräch mit Dietmar Wischmeyer.
//Das Gespräch können Sie mindestens fünf Monate lang in unserem Audio-Angebot nachhören."