Montag, 25. September 2023

Verhalten
Warum konservatives Denken hilft, etwas zu ändern

Menschen wollen, dass immer alles so weitergeht, wie sie es gewohnt sind. Konservative Kontinuitäten sind aber kein Nachteil, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Im Gegenteil - erst durch sie entsteht die Bereitschaft, etwas zu ändern.

Köhler, Michael | 03. September 2023, 07:15 Uhr

Zu sehen ist die Zange eines Uhrmachermeisters, der die Zahnräder eines Uhrwerks einstellt.
Routinen helfen, dass Veränderungen weniger als Eingriff erlebt werden, sagt der Soziologe Armin Nassehi. (picture alliance / dpa / Matthias Bein)