Freitag, 21.09.2018
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kunst & Pop
StartseiteBücher für junge LeserTiere - beste Freunde für Kinder18.08.2018

KritikergesprächTiere - beste Freunde für Kinder

Ein gefräßiger Wolf, ein Käfer auf Abenteuerfahrt, eine Ziege auf dem Mond, ein obdachloser Hund - das sind die Helden in vier neuen Tiergeschichten für Kinder. Renommierte Autoren wie Frida Nilsson, Erwin Moser, Stefan Beuse und Jon Klassen zeigen, was diese Tiere können.

Susanne Gaschke und Wieland Freund im Gespräch mit Tanya Lieske

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Wolf schaut hinter Bäumen hervor. (dpa picture alliance/ Klaus-Dietmar Gabbert)
Der Wolf spielt in einem der Bücher eine Hauptrolle (dpa picture alliance/ Klaus-Dietmar Gabbert)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Tiergeschichten haben eine lange Tradition, sowohl im mündlichen Erzählen, man denke an die Wölfe, Raben und Schwäne in Märchen, an die vielen Tiere in den Fabeln wie  Fuchs und Rabe bei Jean de La Fontaine. Dann sind da die vielen Gefährten in der Kinderliteratur, der Hase bei Alice im Wunderland, oder das Urmel aus dem Eis. Tiere sind besonders dankbar, wenn man für Kinder erzählt, denn sie begegnen den Kindern auf Augenhöhe. Das stellen einmal mehr vier renommierte Autoren unter Beweis.

Der preisgekrönte amerikanische Künstler Jon Klassen illustriert eine Bilderbuchgeschichte, die die Fabel von dem gefräßigen Wolf einmal anders erzählt - im Bauch des Ungeheuers lebt es sich für Ente und Maus sehr gut.

Wieder aufgelegt wurde nun eine Erzählung des österreichischen Autors Erwin Moser. Die von ihm illustrierten Käferabenteuer eignen sich besonders gut als Gute-Nacht-Geschichten.

Stefan Beuse und Sofie Greve haben gemeinsam als Bilderbuchautoren debütiert. Ihre Geschichte von einer Ziege auf dem Mond stellt tiefe philosophische Fragen und lehnt sich auch optisch an den Kleinen Prinzen von Saint-Exupéry an.

Knallhart geht es bei der schwedischen Autorin Frida Nilsson zu: Ihr Hund Jagger ist obdachlos und hat viel von der Welt von unten gesehen.

Mac Barnett: "Der Wolf, die Ente & die Maus"
Illustiert von Jon Klassen
aus dem Amerikanischen übersetzt von Thomas Bodmer
NordSüd Verlag, Zürich. 40 Seiten, 15 Euro

Erwin Moser: "Ein Käfer wie ich. Die abenteuerlichen Erlebnisse eines Mehlkäfers"
Mit Federzeichnungen des Autors
Beltz & Gelberg, Weinheim. 126 Seiten, 13,95 Euro

Stefan Beuse: "Die Ziege auf dem Mond: oder Das Leben im Augenblick"
Illustriert von Sofie Greve
Carl Hanser Verlag, München. 72 Seiten, 14 Euro

Frida Nilsson: "Ich und Jagger gegen den Rest der Welt" 
Illustriert von Ulf K.
aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger 
Gerstenberg Verlag, Hildesheim. 176 Seiten, 14,95 Euro

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk