Montag, 30.11.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteMusik-PanoramaBeethovens europäische Melodien16.11.2020

Ludwigsburger Schlossfestspiele 2020Beethovens europäische Melodien

Wenn Beethoven sich den Volksmelodien widmete, dann auf seine Art: Bis heute sind sie anspruchsvoll zu singen. Christoph Prégardien und das Oberon Trio haben Volksliedbearbeitungen und Werke für Klaviertrio im Sommer in Ludwigsburg aufgeführt. Die Melodien führten sie durch ganz Europa.

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein älterer Mann mit weißgrauen Haaren ist im Seitenprofil vor einem hellen Hintergrund zu sehen. (Jean-Baptiste Millot)
Den Tenor Christoph Prégardien fasziniert, dass Beethoven in ganz Europa etwas gefunden hat, das ihn dazu inspirierte Lieder zu schreiben. (Jean-Baptiste Millot)
Mehr zum Thema

Ghost Festival der Spannungen:Künstler Bewegende Kontraste

Beethoven: Wie seine einzige Oper "Leonore" zu "Fidelio" wurde "...die oper erwirbt mir die Martirerkrone"

Briefe an Beethoven "Sie sind mir so eine Art Wohnzimmer geworden!"

Am 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven kommt in diesem Jahr kaum ein Musikfestival vorbei. Auch die Ludwigsburger Schlossfestspiele, die wegen Corona in einer abgespeckten Form stattfanden, widmeten sich dem Jubilar – unter anderem mit einem interessanten Kammerkonzert, das ihn von einer immer noch wenig bekannten Seite zeigt: Beethoven als Volkslied-Arrangeur. Der Tenor Christoph Prégardien wählte für sein Konzert am 27. Juni im Ordenssaal des Schlosses Ludwigsburg mehrere Stücke aus den Sammlungen englischer, walisischer, französischer und russischer Volkslieder aus. Begleitet wurde er vom Oberon Trio, das auch zwei berühmte Kammermusikwerke spielte: die Variationen über das Lied "Ich bin der Schneider Kakadu" und das so genannte "Gassenhauer-Trio".

Ludwig van Beethoven
versch. Volksliedbearbeitungen für Singstimme und Klaviertrio
Variationen über "Ich bin der Schneider Kakadu", op. 121a für Klaviertrio
Klaviertrio Nr. 4 B-Dur, op. 11 "Gassenhauer-Trio"

Christoph Prégardien, Tenor
Oberon Trio:
Henja Semmler, Violine
Antoaneta Emanuilova, Violoncello
Jonathan Aner, Klavier

Aufnahme vom 27.6.2020 aus dem Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk