Sonntag, 17.11.2019
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau
StartseiteSport Aktuell"Ein bisschen wie Olympia"25.04.2019

Multisportveranstaltung"Ein bisschen wie Olympia"

Kanu auf der Spree, Boxen im Olympiapark - bei den "Berlin Finals 2019" werden am 3. und 4. August die nationalen Meister in elf Sportarten an einem Wochenende ermittelt. Die Verbände erhoffen sich durch die Bündelung der Sportereignisse mehr Zuschauer- und Medienpräsenz.

Von Stephanie Baczyk

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Aleksander Dzembritzki (l-r), Staatssekretär für Sport des Landes Berlin, Theo Reinhardt, Bahnradfahrer, Annika Schleu, Fünfkämpferin, Ronny Rauhe, Kanut, Ornella Wahner, Boxerin, Sophie Scheder, Turnerin, Camilo Mayr, Bogenschütze, Lukas Dauser, Turner, Thomas Röhler, Leichtatleht, Alexander Nobis, Fünfkampfer Damian Wierling, Schwimmer und Axel Balkausky, ARD-Koordinator für Sport (l) und Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport stehen vor dem Olympiastadion.  (picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa)
Zehn Deutsche Meisterschaften an einem Wochenende - im August finden die Berlin Finals 2019 statt (picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa)
Mehr zum Thema

Finals 2019 "Es ist der größte Lohn, wenn möglichst viele unsere Sportart schauen"

European Championships 2018 Ermutigendes Zeichen für den Sport

European Championships 2018 "Unterm Strich ein wichtiger Schritt"

Das Konzept: An einem Wochenende werden die Deutschen Meisterschaften in elf Sportarten ausgetragen - alle Entscheidungen fallen in Berlin. Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler gefällt das. "Ich als Sportler liebe die Idee, dass deutscher olympischer Sport zusammenrückt. Wir haben es im letzten Jahr gesehen, die European Games - ein voller Erfolg. Da war zwar nicht alles in Berlin, aber es war trotzdem ein ähnliches Konzept. Und gerade für die Zuschauer, die es auch in den Medien verfolgen, ist es super."  

ARD und ZDF übertragen die knapp 200 Entscheidungen live. Die Athletinnen und Athleten fiebern dem Projekt entgegen, wollen mit ihrem Sport begeistern, ihn ins Rampenlicht rücken. Der Großteil der Wettkämpfe wird im Berliner Westen ausgetragen, im Olympiapark - darunter auch die Meisterschaften im Boxen und Bogenschießen.

"Wollen Zuschauern näher kommen"

Die Kanuten - der neuste Clou - duellieren sich auf der Spree. Mitten in der Berliner City. Kanu-Olympiasieger Ronny Rauhe geht bei der Aussicht das Herz auf. "Wir haben als Kanuten eine ganz besondere Chance mit dem Event-Charakter, den wir hier haben, mit dem Parallel-Sprint auch unsere Dynamik zu zeigen vom Start bis zum Ziel und den Zuschauern wirklich auch mal näher zu kommen. Das Ganze als Event hat für mich schon ein bisschen olympischen Charakter." 

Für den investiert das Land Berlin 3,2 Millionen Euro - damit die Finals 2019 ein Meisterstück werden.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk