Mittwoch, 17. August 2022

Archiv

Musik und Fragen zur Person
Der Gastronom und Autor Irmin Burdekat

Vom Hotel-Lehrling zu einem der ersten erfolgreichen deutschen Betreiber der sogenannten Systemgastronomie mit Dutzenden von Restaurants: Irmin Burdekats berufliche Karriere ist eine Erfolgsgeschichte. Wie turbulent es dabei zuging, beschreibt der ostfriesische Tausendsassa in mehreren Büchern.

Im Gespräch mit Joachim Scholl | 15.03.2020

Der Gastronom Irmin Burdekat lehnt an einer roten Ente
Irmin Burdekat (privat)
"Zum Frühstück - mittags - abends - Immer!" - So lautete der Werbeslogan für seine erste Restaurantkette. Und so pfiffig schreibt Irmin Burdekat auch als Autor amüsanter Gastronomie-Romane. Wie in seinem aktuellen Roman "Der Katholische Bahnhof" heißt ein frisch eröffnetes Restaurant, dessen Name allein den Umsatz prompt halbiert.