Montag, 24.06.2019
 
Seit 21:05 Uhr Musik-Panorama
StartseiteZwischentöneDer Niederlandist Jan Konst07.07.2019, 13:30 Uhr

Musik und Fragen zur PersonDer Niederlandist Jan Konst

Der niederländische Literaturprofessor Jan Konst erzählt in seinem Roman "Der Wintergarten" eine deutsche Familiensaga - die seiner deutschen Ehefrau. In den Niederlanden ist das Publikum entzückt, das Buch ein Sensationserfolg.

Im Gespräch mit Joachim Scholl

Samstag, 23.03.2019, Alte Nikolaischule Leipzig Jan Konst („Der Wintergarten“, Europa Verlag)Europäische Autoren-Gespräche Moderation: Christoph Buchwald (Cossee Verlag) Das Blaue Sofa (Bertelsmann, Deutschlandfunk Kultur, ZDF) © Gert Mothes (Gert Mothes)
Jan Konst lehrt seit Anfang der 90er-Jahre niederländische Literatur an der FU Berlin (Gert Mothes)
Mehr zum Thema

Jan Koneffke "Ein Sonntagskind" Pommersche Familiensaga

Abschied im KZ Neuengamme Ein Holländer auf den Spuren seines Vaters

Mein Studium Niederlandistik

Seit Anfang der 90er-Jahre lehrt Jan Konst, Jahrgang 1963, an der Freien Universität Berlin Niederländische Literatur. Mit vielen Publikationen hat er sich internationales akademisches Renommee erworben - seine Schwiegermutter ist jetzt dafür verantwortlich, dass er zum Bestsellerautor wurde. In Holland ist "Der Wintergarten" ein Sensationserfolg - ein weitgespannter Tatsachenroman über die Familie seiner deutschen Ehefrau, vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk