Montag, 20.08.2018
 
Seit 10:10 Uhr Kontrovers
StartseiteZwischentöneDie Schriftstellerin Deborah Feldman22.04.2018

Musik und Fragen zur PersonDie Schriftstellerin Deborah Feldman

"Unorthodox" - so heißt ihr millionenfach verkauftes Buch, so lebt die gebürtige Amerikanerin Deborah Feldman inzwischen in Berlin.

Im Gespräch mit Joachim Scholl

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die deutsch-amerikanische Autorin Deborah Feldman. (imago / Metodi Popow)
Die deutsch-amerikanische Autorin Deborah Feldman. (imago / Metodi Popow)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Geboren 1986, wuchs Deborah Feldman in einem ultraorthodoxen jüdischen Umfeld in New York auf. Ihre Familie waren sogenannte Satmarer Chassiden, die nach strengsten Glaubensregeln leben. Mit 17 musste die Tochter eine arrangierte Ehe schließen, bekam einen Sohn und begann heimlich zu studieren und zu schreiben. Schließlich blieb nur die Flucht, Deborah Feldman zog nach Berlin, der Welterfolg von "Unorthodox" verschaffte ihr die Möglichkeit, in Unabhängigkeit zu leben.

Von diesem neuen freien und von ihrem alten bedrängten Leben wird Deborah Feldman in den "Zwischentönen" erzählen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk