Reaktion auf Bauernproteste
Özdemir will "Tierwohl-Cent"

Nach lang anhaltenden Bauernprotesten wegen Subventionsabbau schlägt Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir (Grüne) eine Abgabe auf Fleischprodukte vor. Dieser "Tierwohl-Cent" soll den Bauern und den Tieren helfen. Die Koalition muss er noch überzeugen.

Büüsker. Ann-Kathrin | 16. Januar 2024, 12:25 Uhr
Landwirtschaftsminister Özdemir füttert eine Kuh.
Den "Tierwohl-Cent" soll nach der Vorstellung von Landwirtschaftsminister Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) zum Beispiel für größere Ställe verwendet werden. (picture alliance / Sebastian Kahnert)