Montag, 22. April 2024

Folgen der Pandemie
Warteliste für Therapieplätze wird länger

Die Zahl der psychisch belasteteten Kinder und Jugendlichen ist seit der Pandemie hoch. Um dieser zweiten Pandemie gerecht zu werden, brauche es dringend flexiblere Formen der Versorung, sagt Psychologin Hanna Christiansen.

Siniawski, Adalbert | 31. März 2024, 08:12 Uhr
Ein Mädchen steht mit einer Coronamaske vor einer weißen Wand und lässt den Kopf hängen.
Depressionen, Ess- und Zwangsstörungen, psychomatische Erkrankungen - man beobachte zahlreiche Probleme, berichtet Psychologin Hanna Christiansen. (picture alliance / Westend61 / Jose Luis CARRASCOSA)