Politologe zur Pandemie
Impf-Debatte mit Folgen für Demokratie

Geimpft oder ungeimpft – diese Frage aus der Pandemie hat laut einer Studie Folgen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der dänische Politologe Petersen warnt davor, die langfristigen Gefahren zu unterschätzen.

Kühn, Kathrin | 06. November 2023, 16:35 Uhr
Illustration: Verschiedene Personen halten Plakate hoch, die eine Spritze bilden.
Mittlerweile ideologisiert und instrumentalisiert ein eifriger Moralismus die letzten autonomen Systeme der Gesellschaft. (imago / Ikon Images / Gillian Blease)