Montag, 04. März 2024

Neuentdeckung portugiesischer Barockmusik
Schwungvolle Concerti grossi aus Madeira

Der Komponist António Pereira da Costa schrieb seine Concerti grossi nach Art von Corelli im portugiesischen Funchal. Damit zeigt sich einmal mehr, wie die ausgedehnten Handelsrouten zu Beginn des 18. Jahrhunderts auch einen fruchtbaren kulturellen Austausch ermöglichten.

Am Mikrofon: Bernd Heyder | 27.08.2023
Zehn Menschen stehen in einer Kirche vor einem Altarraum, zum Teil sitzen sie auf den Kirchenbänken. Alle lächeln. Das Bild ist in schwarz-weiß-Tönen gehalten.
Das Ensemble Bonne Corde wurde 2009 von der Cellistin Diana Vinagre gegründet und widmet sich heute kaum mehr bekannter barocker Musik aus Portugal. (Global Imagens / Goncalo Delgado)
António Pereira da Costa
Concerti grossi

Ensemble Bonne Corde
Diana Vinagre, Violoncello und Leitung

Label: Ramée