Freitag, 12. April 2024

Rundfunkfinanzierung
KEF-Chef erwartet keine neue Empfehlung vor 2025

Der KEF-Chef Martin Detzel verteidigt die Empfehlung, den Rundfunkbeitrag um 58 Cent zu erhöhen. Auf Grundlage aktueller Reformdebatten könne die KEF keinen Beitrag entwickeln. Eine neue Empfehlung vor 2025 hält er nicht für realistisch.

Martin Detzel im Gespräch mit Stefan Fries | 27.02.2024
Martin Detzel, Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), sitzt während der Medientage Mitteldeutschland 2023 in der Leipziger Baumwollspinnerei auf einer Bühne.
Martin Detzel, Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF). Die KEF besteht aus 16 Fachleuten, die von den jeweiligen Landesregierungen berufen werden, und errechnet für sie eine Empfehlung für den Rundfunkbeitrag. (picture alliance / dpa / Jan Woitas)