Geschlechtseintrag
Justizminister Buschmann verteidigt Sebstbestimmungsgesetz

Mit dem Selbstbestimmungsgesetz können alle Geschlecht und Vornamen selbst festlegen und ändern. Es entspreche dem im Grundgesetz garantierten Recht auf freie Entfaltung der individuellen Persönlichkeit, sagt Justizminister Marco Buschmann (FDP).

Barenberg, Jasper | 23. August 2023, 07:18 Uhr
Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) am 16.08.23 bei der Kabinettsitzung der Bundesregierung im Kanzleramt in Berlin.
"Wir sollten das Stück Toleranz aufbringen, diesen Menschen das Leben ein bisschen leichter zu machen", sagte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) mit Blick auf das Selbstbestimmungsgesetz. (IMAGO / Bildgehege)