Archiv

Serie: Endspiel ums KlimaWelchen Beitrag leistet der Sport?

In einer siebenteiligen Reihe fragt der Deutschlandfunk ab 1. Januar 2019 nach dem Engagement und der Bilanz des Sports beim Klimaschutz. Die Ökobilanz der großen Sportarten.

01.01.2019

Eine Schneekanone am Pistenrand
Eine mobile Schneekanone (Günther Wessel)
Sport will gesellschaftspolitischer Akteur sein, doch kommt er seiner oft propagierten sozialen Verantwortung beim Klimaschutz nach? Der Deutschlandfunk setzt sich in den Sport-Sendungen am Wochenende mit der Öko-Bilanz von Fußball, Formel 1 und Wintersport auseinander. In der Reihe "Endspiel ums Klima" fragen die Autoren, was Vereine und Verbände tun können, um ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Denn Sport kostet eine Menge Energie, vom Stadionbau über den Stadionbesuch bis zu den großen globalen Wettkämpfen.
"Endspiel ums Klima" ist eingebettet in die Programmaktionen der Denkfabrik Deutschlandradio, die sich 2019 schwerpunktmäßig mit den Themen "#ÜberMorgen. Klimawandel. Nachhaltigkeit." und "Sind wir in guter Verfassung? 70 Jahre Grundgesetz" befasst.
Beiträge und Sendetermine:
01.01.2019, 19.10 Uhr
Fußabdruck Bundesliga:
Wie viel Energie kostet ein Bundesliga-Spieltag?
06.01.2019, 19.10 Uhr
Ski und Rodel nicht mehr gut:
Wie reagiert der Wintersport auf Schneemangel und Erderwärmung?
13.01.2019, 19.10 Uhr
Miles and More:
Die vielfliegenden Sportler und ihr Wille zur Kompensation.
20.01.2019, 19.10 Uhr
Klimaneutraler Bundesligist: FSV Mainz 05 oder VfL Wolfsburg. Ist das Label 'klimaneutral' mehr als nur Marketingstrategie?
27.01.2019, 19.10 Uhr
Energieverbrauch und Breitensport: Machen Politik und DOSB genug für die Sanierung in deutschen Sportanlagen?
03.02.2019, 19.10 Uhr
Motorsport: Formel 1/ Formel-E – wie zeitgemäß ist Motorsport überhaupt noch?
10.02.2019, 19.10 Uhr
Visionäre Sportstätten: Stadien aus Holz, Hallen aus recyceltem Müll – Grenzen und Möglichkeiten.
10.02.2019, 19.10 Uhr
Nachhaltige EM 2024: Das Nachhaltigkeitskonzept der deutschen Fußball-EM-Bewerbung auf dem Prüfstand.
Mehr Informationen und alle Beiträge (nach dem Sendetermin) unter:
deutschlandfunk.de/sport