Mittwoch, 17. April 2024

Himmlische Chemie
Wir Kinder des Weltalls

In der Natur gibt es rund hundert chemische Elemente – nur drei davon sind bereits im Urknall entstanden. Alle anderen Stoffe wurden erst später in Sternen geschmiedet. Wir bestehen also tatsächlich aus Sternenstaub.

Lorenzen, Dirk | 27. März 2024, 02:57 Uhr
Die Gas- und Staubwolken im Universum
Die Gas- und Staubwolken im Universum (hier in der Zwerggalaxie NGC 6822) sind Rohstoff für die nächsten Generationen von Sternen, Planeten – und womöglich Leben. (ESA / Webb, NASA & CSA, M. Meixner)