Archiv

Lage in der Ukraine
Selenskyj drängt China zum Gespräch

Auf Drängen von Staatschef Wolodymyr Selenskyj ist es zu einem Gespräch mit Chinas Präsident Xi Jinping gekommen. Der will nun einen Beobachter in die Ukraine schicken. Auch Brasilien und die Türkei wollen vermitteln.

Adler, Sabine | 27. April 2023, 06:22 Uhr
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sitzt an einem Schreibtisch und schaut auf ein Telefon.
Das Gespräch zwischen Selenskyj und Xi dauerte etwa eine Stunde. (picture alliance / Newscom / UKRAINIAN PRESIDENTIAL PRESS OFF)