UN-Vollversammlung
Diplomat wirbt für Partnerschaften mit dem globalen Süden

Länder des globalen Südens wie Brasilien streben mehr Einfluss in der Weltpolitik an, sagt Christoph Heusgen, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz und Ex-UN-Botschafter Deutschlands. In Partnerschaften mit ihnen sieht er eine Chance für den Westen.

Müller, Dirk | 23. September 2023, 08:15 Uhr
Brasiliens Präsident Lula da Silva (l.) und Bundeskanzler Scholz reichen sich die Hände.
Brasiliens Präsident Lula da Silva, hier am Rande der UN-Vollversammlung mit Kanzler Scholz, ist an einer gleichberechtigten Kooperation mit dem Westen interessiert. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)