Krieg in der Ukraine
Unterwegs mit Soldaten an der Front

Ukrainische Soldaten stehen unter großem Druck, berichtet ARD-Korrespondentin Rebecca Barth. Sie hat eine Einheit besucht, die seit sechs Monaten im Einsatz ist, zu acht eingepfercht in einem Bunker lebt. Es fehlt an Munition und an Verstärkung.

Barth, Rebecca | 03. Mai 2024, 07:42 Uhr
Ukrainischer Soldat bereitet das Fahrzeug für den Transport von Soldaten an die Front vor.
Zehntausende oder gar hundertausende ukrainische Soldaten wurden getötet oder verwundet, genaue Zahlen sind nicht bekannt. In diesem Fahrzeug werden Soldaten zur Front gebracht. (IMAGO / ZUMA Wire / Marco Cordone)