Montag, 20. Mai 2024

DDR-Vertragsarbeiter
Unrecht anerkennen und unbürokratisch entschädigen

Tausende Mosambikaner wurden in den 70er- und 80er-Jahren in der DDR als Vertragsarbeiter eingesetzt. Ein Großteil ihrer Löhne wurde nicht gezahlt, sondern zum Schuldenabbau Mosambiks verwendet – ohne ihr Wissen. Bis heute sind sie nicht entschädigt.

Detjen, Stephan | 02. Juli 2023, 17:05 Uhr
Einstige DDR-Vertragsarbeiter demonstieren vor dem Arbeitsministerium in der mosambikanischen Hauptstadt Maputo und fordern ausstehende Löhne.
Seit Jahren demonstrieren Mosambiks einstige DDR-Vertragsarbeiter jede Woche vor dem Arbeitsministerium in der Hauptstadt Maputo und fordern ausstehende Löhne. (picture alliance / dpa / Gioia Forster)