Samstag, 13. April 2024

Abschiebungen
Faeser spricht in Marokko über Migrationsabkommen

In den vergangenen Jahren hat Marokko wenig Interesse daran gezeigt, abgelehnte marokkanische Asylbewerber aus Deutschland zurückzunehmen. Innenministerin Nancy Faser (SPD) ist nun in das nordafrikanische Land gereist, um ein Abkommen auszuhandeln.

Sadaqi, Dunja | 30. Oktober 2023, 07:37 Uhr
Berlin: Nancy Faeser (SPD), Bundesministerin für Inneres und Heimat, stellt in einer Pressekonferenz den Entwurf des so genannten Rückführungsverbesserungsgesetzes vor.
Bundesinnenministerin Faeser führt gemeinsam mit dem Sonderbeauftragten für Migrationsabkommen, Stamp, politische Gespräche in Marokko. (Kay Nietfeld/dpa)