Wasserknappheit
Experte: Wasser zu jeder Zeit an jedem Ort – geht nicht mehr

Die Zeiten seien vorbei, als man permanent und an jedem Ort Wasser zur Verfügung gehabt habe, so Godehard Hennies vom Dt. Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft. An manchen Tagen werde man nicht mehr den Rasen sprengen oder den Pool befüllen können.

Müller, Dirk | 28. Juni 2023, 12:22 Uhr
Der vertrockneter Rasen im Landkreis Anhalt Bitterfeld.
An vertrockneten Rasen wird man sich im Sommer wohl gewöhnen müssen, denn „die Dürre kommt“, sagt Godehard Hennies vom Deutschen Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft. (IMAGO / Christian Schroedter / IMAGO / Christian Schroedter)