Westfälischer Frieden
Das Ende des Dreißigjährigen Krieges

Der Krieg hatte 30 Jahre gedauert, das Feilschen um den Frieden drei. Am 24. Oktober 1648 besiegelten in Münster Vertreter des Heiligen Römischen Reiches, Frankreichs und Schwedens den Westfälischen Frieden.

Dolderer, Winfried | 24. Oktober 2023, 09:05 Uhr
Friedensverhandlungen nach dem Dreißigjährigen Krieg (Holzstich nach einem Gemälde von Fritz Grotemeyer)
Der Dreißigjährige Krieg findet am 24. Oktober 1648 mit der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens in Münster sein Ende. (picture alliance / akg-images)