Geschichte der Pflege
Wie Fürsorge zum Beruf wurde

In Deutschland gibt es zu wenig Pflegekräfte. Das wird noch schlimmer, wenn die Babyboomer alt und gebrechlich werden. Der Pflegeberuf wird oft unterschätzt: Lange Zeit waren es Ehefrauen und Töchter, die diese Arbeit still und gratis erledigten.

Tran, Anh | 11. April 2024, 16:30 Uhr
Historisches Schwarz-Weiß-Foto. Frankreich am 21. November 1914. Eine Krankenschwester kümmert sich um einen schwer verwundeten Soldaten, der in einem Krankenbett liegt.
Früher war Pflege den Frauen überlassen, in Zeiten von Personalmangel könnten bald Roboter bei der Pflege unterstützen. (Imago / UIG )