Freitag, 23. Februar 2024

Lokführerstreik
Wissing (FDP): "Dauerbelastung für Gesellschaft ist inakzeptabel"

Bundesverkehrsminister Volker Wissing kritisiert das Vorgehen der GDL als destruktiv. Die Gewerkschaft müsse Verantwortung übernehmen, an den Verhandlungstisch zurückkehren und den Streik beenden. Möglich sei auch ein Schlichtungsverfahren.

Heinlein, Stefan | 24. Januar 2024, 08:15 Uhr
Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, fotografiert vor holzfarbener Wand. Er blickt zum rechten Bildrand.
Volker Wissing (FDP), Bundesminister für Digitales und Verkehr, übt Kritik an der GDL. (imago / Metodi Popow)