Sonntag, 13.06.2021
 
Seit 16:30 Uhr Forschung aktuell
StartseiteOn StageDie norwegische Band Maldito11.06.2021

Zu Hause aufgenommenDie norwegische Band Maldito

Die Band Maldito verarbeitet Blues und Rock zu einem groovig-glühenden Konglomerat - einem verflucht guten, denn das spanische Wort "maldito" bedeutet eben das. Das Quartett aus Trondheim hat im Probenraum für den Dlf aufgenommen, darunter auch Songs seines Debüt-Albums "Heartlands", das Anfang Juni 2021 erschien.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Zwei Gitarristen, ein Bassist und ein Schlagzeuger spielen in ihrem Probenraum: Sie stehen bzw. sitzen zwischen Gitarrenverstärkern, Koffern, Kabeln. (Torkil Ring)
Ihr Debütalbum "Heartlands" erschien Anfang Juni 2021: Maldito im Probenraum (Torkil Ring)
Mehr zum Thema

Bluestime Neues aus Americana, Blues und Roots

Norwegische Band Kings Of The Valley Zeitreisen sind möglich

Radionacht Rock Im Kosmos der Psychonauten

2017 waren die vier Norwegen bereits in Deutschland live zu sehen, 2019 spielten sie beim Bluesfest Eutin - seitdem hat die Corona-Pandemie auch diese Band am Vorankommen gehindert. Doch Maldito zeigen sich mit gutem Zusammenspiel und tollen Kompositionen - und jeder der vier Musiker überzeugt an seinem Instrument. 

Maldito:
Vegard Trenmo Ring, Gesang, Gitarre
Bendik A. Brevik, Gitarre
Jon Olav Alstad, Bass
Gard Rognskog Nødset, Schlagzeug

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk