Konzertdokument der Woche / Tagesplaylist

 

Sonntag, 31. August 2014

  • 21:05 Uhr bis 23:00 Uhr

    Konzertdokument der Woche




    Sendezeit: 22:58 Uhr

    Titel: Improvisation
    Länge: 02:18 Min
    Interpret: Chick Corea/Marialy Pacheco
    Komponist: Chick Corea/ Marialy Pacheco
  • Sendezeit: 22:49 Uhr

    Titel: The Yellow Nimbus
    Länge: 09:14 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Chick Corea
  • Sendezeit: 22:48 Uhr

    Titel: Portrait #2 - Vilnius
    Best-Nr.: 00888072356030
    Album: Portraits
    Länge: 01:10 Min
    Label: Concord
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Chick Corea
  • Sendezeit: 22:40 Uhr

    Titel: The Dortmund Choir
    Länge: 08:15 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Chick Corea
  • Sendezeit: 22:34 Uhr

    Titel: Mazurka in A-Moll, Op.17. No.4
    Länge: 05:24 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Frederic Chopin
  • Sendezeit: 22:29 Uhr

    Titel: Pasttime Paradise
    Länge: 05:09 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Stevie Wonder
  • Sendezeit: 22:25 Uhr

    Titel: Work
    Länge: 04:20 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Thelonious Monk
  • Sendezeit: 22:20 Uhr

    Titel: Very Early
    Länge: 05:02 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Bill Evans
  • Sendezeit: 22:14 Uhr

    Titel: Turn Out The Stars
    Länge: 05:53 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Bill Evans
  • Sendezeit: 22:09 Uhr

    Titel: Desafinado
    Länge: 04:34 Min
    Interpret: Chick Corea
    Komponist: Antonio Carlos Jobim

Sonntag, 17. August 2014

  • 21:05 Uhr bis 23:00 Uhr

    Konzertdokument der Woche




    Sendezeit: 22:46 Uhr

    Titel: Deus canticum novum
    Länge: 02:53 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Orlando di Lasso
  • Sendezeit: 22:45 Uhr

    Titel: Peccantem me quotidie. Motette für 5 Stimmen
    Best-Nr.: 0300121BC
    Album: Années de Pèlerinage u.a.
    Länge: 04:14 Min
    Label: BERLIN Classics
    Chor: Ensemble Amarcord ; Lattke, Wolfram (Tenor) ; Lattke, Martin (Tenor) ; Ozimek, Frank (Bariton) ; Knauft, Daniel (Bass) ; Krause, Holger (Bass)
    Komponist: Carlo Gesualdo (1566-1613)
    Textdichter: Liturgie
  • Sendezeit: 22:44 Uhr

    Titel: Madonna mia fa
    Länge: 02:15 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Adrian Willaert
  • Sendezeit: 22:42 Uhr

    Titel: Asciugate i begli occhi. Madrigal Nr. 14 zu 5 Stimmen
    Best-Nr.: 0300121BC
    Album: Années de Pèlerinage u.a.
    Länge: 03:43 Min
    Label: BERLIN Classics
    Chor: Ensemble Amarcord ; Lattke, Wolfram (Tenor) ; Lattke, Martin (Tenor) ; Ozimek, Frank (Bariton) ; Knauft, Daniel (Bass) ; Krause, Holger (Bass)
    Komponist: Carlo Gesualdo (1566-1613)
    Textdichter: Carlo Gesualdo (1566-1613)
  • Sendezeit: 22:42 Uhr

    Titel: Io mi son Giovinetta
    Länge: 02:05 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Domenico Maria Ferrabosco
  • Sendezeit: 22:39 Uhr

    Titel: Non t'amo, o voce ingrata. Madrigal Nr. 11 zu 5 Stimmen
    Best-Nr.: 0300121BC
    Album: Années de Pèlerinage u.a.
    Länge: 02:33 Min
    Label: BERLIN Classics
    Chor: Ensemble Amarcord ; Lattke, Wolfram (Tenor) ; Lattke, Martin (Tenor) ; Ozimek, Frank (Bariton) ; Knauft, Daniel (Bass) ; Krause, Holger (Bass)
    Komponist: Carlo Gesualdo (1566-1613)
    Textdichter: Carlo Gesualdo (1566-1613)
  • Sendezeit: 22:38 Uhr

    Titel: Passa é mezo Lamillanesa
    Länge: 03:25 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:37 Uhr

    Titel: In van dunque, o crudele. Madrigal Nr. 4 für 5 Stimmen a cappella
    Best-Nr.: 0300121BC
    Album: Années de Pèlerinage u.a.
    Länge: 02:00 Min
    Label: BERLIN Classics
    Chor: Ensemble Amarcord ; Lattke, Wolfram (Tenor) ; Lattke, Martin (Tenor) ; Ozimek, Frank (Bariton) ; Knauft, Daniel (Bass) ; Krause, Holger (Bass)
    Komponist: Carlo Gesualdo (1566-1613)
    Textdichter: N. N.
  • Sendezeit: 22:35 Uhr

    Titel: Quand’io pens’al martire
    Länge: 02:54 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Jacob Arcadelt
  • Sendezeit: 22:35 Uhr

    Titel: Quand je bois
    Länge: 02:00 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Anonymus
  • Sendezeit: 22:33 Uhr

    Titel: Im Mayen hört man die Hanen krayen
    Länge: 02:16 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Orlando di Lasso
  • Sendezeit: 22:32 Uhr

    Titel: Was wird es doch des Wunders noch
    Länge: 03:15 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Ludwig Senfl
  • Sendezeit: 22:28 Uhr

    Titel: Tröstlicher Lieb
    Länge: 03:52 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Paul Hofhaimer
  • Sendezeit: 22:27 Uhr

    Titel: Wie möchte ich fröhlich werden
    Länge: 01:08 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:27 Uhr

    Titel: Pass‘ e mezzo anticho/Wascha mesa
    Länge: 06:04 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:22 Uhr

    Titel: Ich reu und klag
    Länge: 04:56 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Gregorius(Georg) Brack
  • Sendezeit: 22:21 Uhr

    Titel: Mir ist ein feins brauns Mägetlin
    Länge: 06:09 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:20 Uhr

    Titel: Frais et Galiard
    Länge: 02:00 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Clemens non Papa
  • Sendezeit: 22:18 Uhr

    Titel: Ich ging einmal spazieren
    Länge: 01:39 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:17 Uhr

    Titel: Ein lieblicher und sehr guter Tantz
    Länge: 03:17 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:16 Uhr

    Titel: Wann ich des Morgens früh aufsteh
    Länge: 01:12 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:16 Uhr

    Titel: Mein Hertz ist frisch, mein gmüt ist frey
    Länge: 02:22 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:15 Uhr

    Titel: Vecchie letrose
    Länge: 01:34 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Adrian Willaert
  • Sendezeit: 22:13 Uhr

    Titel: Bonjour Susanne ung jour
    Länge: 02:53 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Orlando di Lasso
  • Sendezeit: 22:11 Uhr

    Titel: Der Fuggerin Tantz, mit Hupfauf
    Länge: 02:21 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Melchior Neusidler
  • Sendezeit: 22:10 Uhr

    Titel: Si bona suscepimus
    Länge: 04:51 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Philippe Verdelot
  • Sendezeit: 22:09 Uhr

    Titel: Un doux nenny
    Länge: 02:04 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Orlando di Lasso
  • Sendezeit: 22:06 Uhr

    Titel: Bonjour mon coeur
    Länge: 02:36 Min
    Dirigent: Wolfgang Katschner
    Ensemble: Lautten Compagney
    Chor: amarcord
    Komponist: Orlando di Lasso

Sonntag, 10. August 2014

  • 21:05 Uhr bis 23:00 Uhr

    Konzertdokument der Woche




    Sendezeit: 22:26 Uhr

    Titel: Quintett für 2 Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass G-Dur op. 77
    Länge: 33:02 Min
    Solist: Carolin Widmann (Violine); Elisabeth Kufferath (Violine); Tatjana Masurenko (Viola); Julian Steckel (Violoncello); Alois Posch (Kontrabass)
    Komponist: Antonin Dvorák
  • Sendezeit: 22:25 Uhr

    Titel: aus: Italienisches Liederbuch
    Satztitel: Ich habe in Penna einen Liebsten wohnen
    Länge: 00:55 Min
    Solist: Christiane Oelze (Sopran); Lars Vogt (Klavier)
    Komponist: Hugo Wolf
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Musik

Kammermusik Eine Hommage an Franz und Karl Doppler

Notenblatt mit den Klappen einer Querflöte

Franz und Karl Doppler gehörten zu den brillantesten Flötisten des 19. Jahrhunderts. Mit einer doppelten Verbeugung erweisen nun Walter Auer und Karl-Heinz Schütz, Solo-Flötisten der Wiener Philharmoniker, dem musikalischen Brüderpaar ihre Reverenz und rücken dabei manches Vorurteil über vermeintliche Salonmusik zurecht.

ElbowZur Feier eines sehr komischen Jahres

Die Band Elbow beim beim Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts am 27.6.2014

Einfach hatten es Elbow aus Manchester nicht. Nach der Gründung dauerte es zehn Jahre, bis sie ebdlich eine Plattenfirma gefunden hatten. Mittlerweile füllen die Band ganze Stadien. Ihr neues Album ist aber etwas Besonderes.

Cold Specks neues Album Abkehr vom Gemütlichkeits-Wohlfühl-Folk

Eine Gitarre in Nahaufnahme.

Der Kanadierin Al Spx wird oft nachgesagt, unter ihrem Künstlernamen "Cold Specks" ein neues Musikgenre erfunden zu haben: eine Mischung aus Soul und dunklem Doom Metal. Mit "Neuroplasticity" ist nun das zweite Album der 26-Jährigen erschienen - ein Werk voller Spannungen und Mystik.