Dienstag, 23. April 2024

10 Jahre Snowden-Enthüllungen
Die Überwachung ist immer noch überall

Am 5. Juni 2013 schreckten die Enthüllungen von Edward Snowden die Weltöffentlichkeit auf: Nicht nur Terroristen gerieten demnach ins Schleppnetz der NSA und ihrer Partner, sondern potentiell jeder. Auch der BND geriet in den Fokus. Was bleibt?

Kuhn, Johannes | 05. Juni 2023, 18:40 Uhr
Edward Snowden mit grauem Hemd und Brille sitzt mit leicht schrägem Kopf so, dass sein Kopf sich im hinter ihm stehenden Spiegel spiegelt.
Edward Snowden im Gespräch mit dem Guardian im Jahr 2013 in Hong Kong. (Getty Images / Handout / The Guardian)