Montag, 22. April 2024

Deutschland überstimmt
EU-Lieferkettengesetz kommt etwas abgeschwächt

Obwohl sich Deutschland wegen der FDP enthielt, hat der Rat der EU im letzten Versuch das Lieferkettengesetz angenommen. Es soll Menschenrechte und Umwelt schützen. Betroffen sind nun aber weniger Betriebe. Die FDP rechnet sich das als Erfolg an.

Born. Carolin | 15. März 2024, 13:25 Uhr
Ein zwölfjährige Junge webt im Umkreis von Afghanistans Hauptstadt Kabul einen Teppich. Mit dem Einkommen aus der Arbeit unterstützt er seine Familie.
Ein zwölfjährige Junge webt bei Kabul einen Teppich. Das EU-Lieferkettengesetz richtet sich unter anderem gegen Kinderarbeit. (picture alliance / AP Images / Rahmat Gul)