Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Mittwoch, 22.01.2020
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteCorso"Apple Stories"22.02.2013

"Apple Stories"

Der Dokumentationsfilmer Rasmus Gerlach im Corsogespräch

Inzwischen hat es sich herumgesprochen: Die Bedingungen, unter denen ein teures Apple-Produkt entsteht, sind mitunter miserabel. Und zwar nicht nur in den riesigen chinesischen Fabriken von Foxconn, sondern auch schon beim Abbau von Zinn in Ruanda.

Das Gespräch führte Marietta Schwarz

Apple Store in München - "Apple Stories" untersucht die Herstellungskette von Produkten des Konzerns.  (dapd / Lukas Barth)
Apple Store in München - "Apple Stories" untersucht die Herstellungskette von Produkten des Konzerns. (dapd / Lukas Barth)

Und während Heranwachsende vor den Toren eines neuen Apple-Stores nächtigen, um ein neues Smartphone zu ergattern, sterben in den Minen Afrikas Arbeiter, und in irgendwelchen deutschen Kellern basteln Handy-Doktoren wieder zusammen, was in Einzelteile zerbrach.

"Apple Stories" – so der Titel eines Dokumentarfilmes von Rasmus Gerlach, der am 23.2. bei Phoenix gezeigt wird.

Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens fünf Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Weitere Information:
Apple Stories:
Sendung auf Phoenix: 23.2. um 22.30

Im Kino:
Berlin: Eiszeit Kino 28.2. um 19 Uhr,
Lübeck: Koki 7.3. um 19 Uhr,
München: Werkstattkino 9. und 10.3. um 18 Uhr
Hamburg: Lichtmess-Kino im Rahmen der
10. Hamburger Dokumentarfilmwoche am 12.4. um 20.30
Hannover: Kino im Sprengel 18.-19. April 20 Uhr

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk