Arbeitsmarkt
Beschäftigte im Rentenalter sind gefragter denn je

Der ruhige Lebensabend als Renter ist Geschichte. Fachkräftemangel und Altersarmut sind Gründe, warum die Zahl der 63- bis 67-Jährigen steigt, die noch arbeiten. Manche wollen aber auch einfach nur sich sinnvoll in die Gesellschaft einbringen.

Nehls, Anja | 05. April 2024, 07:47 Uhr
Ein älterer Mann steht mit einem Tablet in der Hand im Gang eines Warenlagers.
Immer mehr Menschen arbeiten trotz Rente. Wegen des Personalmangels werben manche Firmen sogar um ihre älteren Arbeitnehmenden, damit sie erst gar nicht in den Ruhestand gehen. (IMAGO / Westend61 / IMAGO / Daniel Ingold)