Freitag, 23. Februar 2024

Migrationspolitik
Kritik an neuen Abschieberegeln auch innerhalb der Ampel

Neue Regeln sollen die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber erleichtern. Die Höchstdauer des Ausreisegewahrsams wird demnach von derzeit zehn auf 28 Tage verlängert, Abschiebungen müssen in der Regel auch nicht mehr angekündigt werden.

Detjen, Stephan | 19. Januar 2024, 06:16 Uhr
Flugzeug am blauen Himmel, im Vordergrund: ein Zaun mit Stacheldraht
Die Bundesregierung will Migranten ohne Bleiberecht konsequenter abschieben. Kritik daran gibt es auch in der Ampelkoalition. (Symbolbild) (picture alliance / Daniel Kubirski)