Freitag, 21.02.2020
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt






Publizist Jan Philipp ReemtsmaDemokratie als minimaler Schutz vor Grausamkeit

Was heißt das, wenn wir "die Demokratie verteidigen" wollen? Was ist ein "kämpferischer Demokrat"?, fragt der Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma - und plädiert zum Schutz der Demokratie für eine Rhetorik der Zurückhaltung








US-Historiker Timothy SnyderZurück in eine Politik der Zukunft

Demokratie braucht eine Idee der Zukunft, doch genau die sei uns abhandengekommen, mahnt der US-Historiker Timothy Snyder. Für ihn eine Ursache - und mögliche Lösung: das Internet.


Urbanistin Ananya RoyMenschen retten - nicht den Kapitalismus

Unter Berufung auf Thomas Mann entwirft die Stadtgeografin Ananya Roy die Theorie einer radikalen Demokratie. Hintergrund dafür bildet auch ihre Analyse des globalen Rassismus. Radikale Demokratie, so Roy, müsse in jedem historischen Moment, inklusive dem unseren, aufs Neue geschaffen werden.










Politologe Francis Fukuyama"Wir sind in einer globalen Demokratie-Krise"

Auch in gefestigten Demokratien würden Gewaltenteilung und Bürgerrechte unterwandert, beobachtet der Politologe Francis Fukuyama. Zum Auftakt einer neuen Reihe politischer Reden in der Tradition Thomas Manns warnte Fukuyama vor Tendenzen der Entdemokratisierung.







Weitere Beiträge

Nächste Sendung:

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Essay und Diskurs" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk