Freitag, 01. März 2024

Reform des EU-Asylsystems
Ampelregierung will Grenzverfahren

Eine Reform des EU-Asylsystems ist überfällig. Nun hat sich die Ampel-Koalition für Asylverfahren an den EU-Außengrenzen ausgesprochen. An den Plänen gibt es Kritik. Fragen zur Verteilung der Geflüchteten und zur Finanzierung bleiben offen.

Geuther, Gudula | 02. Mai 2023, 06:40 Uhr
Polnische Sicherheitskräfte stehen an der Grenze hinter Stacheldraht.
Für die Registrierung sollen Ankommende an der EU-Außengrenze festgehalten werden, maximal 12 Wochen, so die Pläne der Ampelregierung. (picture alliance / dpa / Ulf Mauder)