Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 10:10 Uhr Marktplatz
StartseiteSprechstundeUrsachen, Symptome, Therapie27.08.2019

HerzklappenfehlerUrsachen, Symptome, Therapie

Herzklappen sorgen wie Ventile dafür, dass das Blut nur in eine Richtung fließen kann. Bei einem Herzklappenfehler ist die Funktion einer oder mehrerer dieser Klappen gestört. Welche Möglichkeiten der Therapie und Heilung gibt es?

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das Anatomische Modell von einem menschlichen Herz, aufgenommen am 05.09.2012 in der Medizinischen Hochschule Hannover (dpa / Emily Wabitsch)
Herzklappenfehler - wie man sie erkennt und wie man sie behandeln kann. (dpa / Emily Wabitsch)
Mehr zum Thema

Herzerkrankungen Wenn sich der Herzmuskel entzündet

Herzrhythmusstörungen und Herzschwäche Viele Fortschritte, aber auch noch viele offene Fragen

Herzrhythmusstörungen und Herzschwäche Viele Fortschritte, aber auch noch viele offene Fragen

Segnungen der Telemedizin Wie die Charite Herzpatienten in ganz Deutschland betreut

Ein Herz für Menschen Der lange Weg zur künstlichen Pumpe

Bei einem Herzklappenfehler ist die Funktion einer oder mehrerer dieser Klappen gestört. Entweder schließt die betroffene Herzklappe nicht mehr richtig, dann kann durch die Öffnung Blut in die falsche Richtung fließen, oder sie hat sich verengt mit der Folge, dass weniger Blut durch die Herzklappe gelangt. Ursachen sind unter anderem altersbedingter Verschleiß der Herzklappen und Entzündung, etwa durch Streptokokken. Herzklappenfehler werden mit Medikamenten und chirurgischen Verfahren behandelt.

Gesprächsgast:

  • Prof. Dr. med. Stephan Baldus, Direktor des Herzzentrums der Uniklinik Köln und der Klinik III für Innere Medizin


Weitere Beiträge:

Reportage: Kontrolluntersuchung nach dem Einsetzen einer Herzklappe (Mirko Smiljanic)

Radiolexikon: Der besondere Fall: Morbus Fabry (Christina Sartori)

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Wann ist der medizinische Einsatz von Cannabis gerechtfertigt – und wann nicht? (Gespräch mit Dr. med. Thomas Vaterrodt, Chefarzt der Klinik für Neurologie der Saarland-Heilstätten Gesellschaft, Saarbrücken)

Blutproben geben Auskunft über das Sterberisiko (Gespräch mit Prof. Dr. med. Florian Kronenberg, Institut für Genetische Epidemiologie an der Medizinischen Universität Innsbruck)

Beteiligen Sie sich an der Sendung.
Hörertelefon: 00800 4464 4464
Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk